IN WELCHE AUFFORSTUNGS- UND UMWELTPROJEKTE INVESTIEREN WIR?

Waldgärten und Aufforstung in Honduras

Ein Projekt, das GreenWebspace von Anfang an überzeugt hat, ist das Anlegen von Waldgärten in Honduras.

Waldgärten verstehen sich diesbezüglich als eine innovative Aufforstungsmethode, die die Wiederherstellung von artenreichen Wäldern bei gleichzeitiger Nutzung der Fläche für die Landwirtschaft ermöglicht. Die Besonderheit von Waldgärten ist also, dass Wälder aufgeforstet und gleichzeitig Flächen für den Anbau von Nahrungsmitteln geschaffen werden. Ackerbau und Aufforstung werden dabei so miteinander kombiniert, dass die Bauern vor Ort, nachhaltig und umweltverträglich, auf Pestizide und Düngemittel verzichten können.

Ein Waldgarten ist somit ein permakulturell gestalteter Lebensraum. Das bedeutet, dass das Zusammenleben von Menschen, Tieren und Pflanzen sich hier so gestaltet, dass die Bedürfnisse aller Elemente erfüllt werden. Waldgärten sind dadurch auf lange Sicht tragfähig, verschmutzen nicht und beuten auch den Boden nicht aus. Darüber hinaus leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Selbsthilfe der ortsansässigen Bauern, die den Wald zudem vor illegalem Einschlag sichern. Dies ist ein erheblicher Mehrwert gegenüber „Schutz-Käufen“ von Waldflächen, wie sie oft getätigt werden.

Die Waldgarten-Methode wird seit 2007 erfolgreich in Honduras angewandt. In den letzten Jahren konnten zahlreiche gerodete Flächen wieder aufgeforstet werden. Die Menschen werden dadurch auch mit Nahrungsmitteln versorgt und der Ertrag ist meist genauso hoch, wie auf herkömmlich genutzten Ackerflächen.

Berechnungen bezüglich der Kohlenstoff-Bindungskapazität eines einzelnen Baumes haben jedoch ergeben, dass CO2-Neutralität nur mit dem Anlegen der Waldgärten nicht erreicht werden kann. Zusätzlich investiert GreenWebspace daher in nachhaltige Projekte, deren Hauptaugenmerk auf der reinen Aufforstung des Regenwaldes in Honduras liegt.

 

Ein neuer Waldgarten entsteht

der Anfang kahle Landschaft Arbeit Kakao Veraenderung Waldgarten Waldgarten Waldgarten

 

Eines der letzten Regenwaldgebiete Mittelamerikas liegt zwischen Honduras und Nicaragua. Hier, im Nationalpark Patuca, forsten wir gemeinsam mit der Asociación Patuca wieder auf.

Aufforstung in Honduras

Regenwald Kahle Wälder Ameisenschutz Setzline wachsen Setzlinge im Boot
Setzlinge Anpflanzen